Details

Göttinger Köpfe


Göttinger Köpfe

und ihr Wirken in die Welt
2. durchgesehene Aufl. 2019

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen


Göttingen ist ein wissenschaftliches Biotop. Die Stadt war seit der Gründung ihrer Universität vor nunmehr 275 Jahren immer wieder Lebensmittelpunkt oder zumindest Station herausragender Wissenschaftler, namhafter Politiker und prominenter Aktivisten. Namen wie der Max-Born-Ring, die Felix-Klein-Straße oder das Minna-Specht-Eck erinnern andeutungsweise an solche Persönlichkeiten. Doch wie verbrachte der Physiker und Philosoph Carl Friedrich von Weizsäcker seine Göttinger Jahre? Was verbindet Edmund Husserl, den Begründer der Phänomenologie und somit einen der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts, mit dieser Stadt? Was prägte Peter von Oertzen, den programmatischen Vordenker der Sozialdemokratie, an diesem Ort? Wo war die Keimzelle des Internationalistischen Sozialistischen Kampfbundes rund um Leonard Nelson, Minna Specht oder den späteren Göttinger Oberbürgermeister Arthur Levi? Was trieb den bekannten Studentenaktivisten der 68er-Bewegung Hans-Jürgen Krahl an die hiesige Universität? In diesem Band erzählen gute zwei Dutzend biographische Essays lebendig und anschaulich über all jene Historiker, Naturwissenschaftler, Philosophen, Juristen, Politiker und Aktivisten, die im 20. Jahrhundert mit Göttingen verbunden waren und die über ihre genuine wissenschaftliche Leistung hinaus Einfluss auf die politische Kultur unseres Landes nahmen. Entstanden ist so eine spannende und anregende Sammlung von Göttinger Lebensgeschichten.
In diesen Lebensgeschichten sind Wissenschaft und Politik in spannender Verflechtung und Wirksamkeit zu besichtigen.
»Göttinger Köpfe« führt den Reigen dieser Gestalten vor: Karl Barth, Otto Hahn, Werner Heisenberg, Helmuth Plessner, Adam von Trott zu Solz, Robert Oppenheimer, Carl F. von Weizsäcker und viele andere mehr. Bündige, anschauliche Porträts vergegenwärtigen diese Persönlichkeiten, in denen sich wissenschaftliche Leistung und politisch-praktische Wirksamkeit prägend vereinigt hatten. Pflichtlektüre für jeden, der sich der Georgia Augusta verbunden fühlt.
Regionales Lesepublikum, Göttinger Studierende, Historiker und Politikwissenschaftlerinnen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die Holocaust-Denkmäler in Bremen
Die Holocaust-Denkmäler in Bremen
von: Jürn Lohse
PDF ebook
38,00 €
Faszination Titanic
Faszination Titanic
von: Manuel Grandegger
PDF ebook
29,99 €