Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über www.dnb.de abrufbar.

Herstellung und Verlag

Book on Demand GmbH, Norderstedt

www.bod.de

Heilsystem Heile Ebene

© Dagmar Neumann

Neuauflage 2020

1. Auflage 2016

ISBN: 978-3-7412-5876-3

© Alle Rechte vorbehalten.

Im Namen der göttlichen Quelle,

mögen alle Bemühungen, die Erde

in eine wundervolle Wohnstätte

zurückzuverwandeln gesegnet sein.

Mögen alle Bewohner der Erde

sich wieder auf ihr wohlfühlen und

sie in ihrem neuen Zustand erhalten.

Möge die Erde,

ein Ort des Segens sein.

Erkenne worum es hier geht!

Heilsystem Heile Ebene

Die Basis, die Zentrale der Schöpfung ist der göttliche Geist, er wird auch göttliche Quelle oder Höchster Schöpfer genannt.

Aus diesem Geist ist alle Schöpfung entstanden und wird auch durch ihn erhalten.

Ein Funken dieses, in seiner unberührbaren Natur unendlichen Geistes, befindet sich in jeder seiner Lebensformen.

Dieser heilige Geist trägt die vollkommene Harmonie aller Gaben, Fähigkeiten des Seins und was es ausmacht in sich.

Die heile Ebene bedeutet den Begriff „heil“ zu erfassen und ein System darauf aufzubauen, was den göttlichen Geist zum Mittelpunkt hat.

Mystiker dieser Erde haben dieses vorgelebt, indem sie ihre Konzentration, ihre Hingabe, ihren Dienst, ihre Aufgaben, ihre Liebe auf die göttliche Quelle ausrichteten und sie in ihren Alltag eingebunden haben.

Für die heile Ebene bedeutet es, dieses mit dem göttlichen Selbst in der Ausdrucksform, (der göttliche Geist drückt sich in einer äußeren Form aus), zu gestalten.

Es geht um die Erkenntnis, die Beschäftigung und das Leben mit dem göttlichen Geist: