image1

Erlaubnistatbestände und -verfahren in der tierschutzrechtlichen Praxis

nach § 11 Tierschutzgesetz

von

Dr. Eugène Beaucamp
Rechtsanwalt in Krefeld

und

Susan Beaucamp
Rechtsanwältin in Krefeld

Verlag W. Kohlhammer

1. Auflage 2021

 

Alle Rechte vorbehalten

© W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart

Gesamtherstellung: W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart

 

Print:

ISBN 978-3-17-037100-2

 

E-Book-Formate:

pdf:  ISBN 978-3-17-037101-9

epub:  ISBN 978-3-17-037102-6

mobi:  ISBN 978-3-17-037103-3

 

Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ist ohne Zustimmung des Verlags unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und für die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Für den Inhalt abgedruckter oder verlinkter Websites ist ausschließlich der jeweilige Betreiber verantwortlich. Die W. Kohlhammer GmbH hat keinen Einfluss auf die verknüpften Seiten und übernimmt hierfür keinerlei Haftung.

Vorwort

Das Tierschutzgesetz enthält seit 1972 Erlaubnispflichten für Tätigkeiten in Zusammenhang mit Tieren, die der Gesetzgeber mehrfach ausgedehnt hat. Zuletzt wurden mit dem 3. Änderungsgesetz im Jahr 2013 die Erlaubnistatbestände gemäß § 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 5 und Nr. 8 f) TierSchG in das Gesetz eingefügt. Der Kreis der erlaubnispflichtigen Tätigkeiten geht, anders als die Überschrift des 7. Abschnitts erwarten lässt, weit über Zucht und Halten von Tieren sowie Handel mit Tieren hinaus. Während die Erlaubnistatbestände des § 11 TierSchG erweitert und modifiziert wurden, gilt für das Erlaubnisverfahren weitgehend altes Recht, weil der Verordnungsgeber von der Ermächtigung des § 11 Abs. 2 TierSchG bisher keinen Gebrauch gemacht hat. Auch die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum TierSchG vom 9.2.2000 ist durch die Rechtsentwicklung überholt. Diese Diskrepanz sorgt sich eine Fülle offener Rechtsfragen, die letztlich von den Gerichten geklärt werden müssen. Dieser Klärungsprozess ist ausgelöst durch den Erlaubnistatbestand des § 11 I S. 1 Nr. 8 f) TierSchG derzeit in vollem Gange.

Dieses Praxishandbuch richtet sich insbesondere an Rechtsanwender wie Gerichte, Behörden, Anwälte, Tierschutzorganisationen oder Verbände, deren Mitglieder im Bereich von § 11 TierSchG tätig sind. Es behandelt die wesentlichen rechtlichen Aspekte der Erlaubnistatbestände des § 11 TierSchG, des Erlaubnisverfahrens und der Bescheidung von Erlaubnisanträgen, aber auch die Untersagung von erlaubnispflichtigen Tätigkeiten, Aspekte der Verwaltungsvollstreckung sowie Straf- und Bußgeldtatbestände in Zusammenhang mit den erlaubnispflichtigen Tätigkeiten des § 11 TierSchG. Des Weiteren stellt das Handbuch den Rechtsschutz gegen Entscheidungen der Behörden auf der Grundlage von § 11 TierSchG dar. Ein Schwerpunkt der Darstellung liegt auf dem Erlaubnistatbestand des § 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 8 f) und den damit in Zusammenhang stehenden Rechtsfragen.

 

Krefeld im November 2020
Die Autoren

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Abkürzungsverzeichnis

Literaturverzeichnis

1. Teil:Erlaubnistatbestände

I.§ 11 Abs. 1 S. 1 Nrn. 1 a), b), 2. – Zucht und Haltung zu wissenschaftlichen Zwecken

1.Zucht und Haltung zur Verwendung in Tierversuchen

2.Zucht und Haltung zu den in § 6 Abs. 1 S. 2 Nr. 4 genannten Zwecken

3.Zucht

4.Halten

5.Betreuen

II.§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TierSchG – Haltung in Tierheimen und ähnlichen Einrichtungen

1.Tierheim

2.Tierheimähnliche Einrichtung

III.§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 4 TierSchG – Halten und Zurschaustellen von Tieren in zoologischen Gärten und anderen Einrichtungen

1.Zoos und andere Einrichtungen

2.Problematik von Zoos

IV.§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 5 TierSchG – Verbringung von Wirbeltieren in das Inland und Abgabe/Vermittlung gegen Gegenleistung

1.Nutztiere

2.Gegenleistung

3.Umgehungen; sonstige Vorschriften

V.§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 6 TierSchG – Ausbildung von Hunden zu Schutzzwecken für Dritte; Unterhaltung von Ausbildungseinrichtungen

VI.§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 7 TierSchG – Durchführung von Tierbörsen

VII.§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 8 a) bis f) – gewerbsmäßige Tätigkeiten

1.Gewerbsmäßigkeit

2.Tierschutzvereine

3.Gewerbsmäßigkeit trotz fehlender Gewinnerzielungsabsicht

4.Zivilrecht

5.Buchst. a) – Zucht und Haltung von Wirbeltieren

a)Landwirtschaftliche Nutztiere

b)Gehegewild

c)Tierschutzvereine

d)Qualzucht

e)Typologie der Qualzuchten

aa)Hunde

bb)Katzen

cc)Kaninchen

dd)Vögel

ee)Reptilien

ff)Fische

6.Buchst. b) – Handel mit Wirbeltieren

a)Handel

b)Vermittlung von Hunden durch Tierschutzvereine

c)Informationspflichten

7.Buchst. c) – Unterhaltung eines Reit- und Fahrbetriebes

8.Buchst. d) – Zurschaustellen von Tieren

a)Zurschaustellen

b)Zurschaustellen wildlebender Tierarten

c)Verordnungsermächtigung, Umfang der Erlaubnis

9.Buchst. e) – Bekämpfung von Wirbeltieren als Schädlinge

a)Schädlinge

b)Tötung

c)Andere Tierarten

10.Buchst. f) – Ausbildung und Anleitung der Ausbildung von Hunden

a)Verfassungsrechtliche Aspekte

b)Ausbildung

2. Teil:Das Erlaubnisverfahren

I.Rechtliche Grundlagen

II.Erlaubnisträger

1.Träger der Erlaubnis

2.Delegation der erlaubnispflichtigen Tätigkeit

III.Antragsformular

IV.Sachkundefeststellung

1.Grundlagen

2.Ausbildung

a)Staatlich anerkannte Ausbildungen

b)Zertifizierungen von Tierärztekammern und IHK‘en

c)Anforderungen an eine Ausbildung

3.Beruflicher oder sonstiger Umgang mit Tieren

4.Fachgespräch

a)Funktion des Fachgesprächs

b)Definition des Begriffs Fachgespräch

c)Anwendung der für Prüfungen geltenden Verfahrensgrundsätze

d)Anordnung eines Fachgesprächs

V.Zuverlässigkeit

1.Definition des Begriffs Zuverlässigkeit

2.Fehlende Zuverlässigkeit

3.Juristische Personen und Personengesellschaften

4.Wiederherstellung der Zuverlässigkeit

VI.Räume und Einrichtungen

VII.Beweislast

VIII.Verfahrensrechte des Antragstellers

1.Bevollmächtige und Beistände

2.Akteneinsicht

a)Grundlagen

b)Gegenstand des Rechts auf Akteneinsicht

3.DSGVO

4.Ort und Dauer der Akteneinsicht

5.Versagung der Akteneinsicht

6.Informationsfreiheitsgesetze

7.Anhörung

IX.Nebenbestimmungen

1.Grundlagen

2.Abgrenzung Inhaltsbestimmung/Hinweis

3.Bestimmtheit

4.Begründung

5.Einzelne Nebenbestimmungen

a)Nebenbestimmungen zu § 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 8 f)

aa)Auflagenvorbehalt

bb)Befristungen

cc)Dokumentations- und Informationspflichten

dd)Fortbildungen

ee)Gegenständliche Beschränkung der Erlaubnis

ff)Impfungen

gg)Delegation erlaubnispflichtiger Tätigkeiten an Mitarbeiter

hh)Widerrufsvorbehalt

b)Nebenbestimmungen zu anderen Erlaubnistatbeständen des § 11 Abs. 1 S. 1

aa)§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 5

bb)§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 7

cc)§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 8 a), b)

dd)§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 8 c)

ee)§ 11 Abs. 1 S. 1 Nrn. 4, 8 d)

ff)§ 11 Abs. 1 S. 1 Nr. 8 e)

c)nachträgliche Auflagen

X.Der Erlaubnisbescheid

XI.Widerruf und Rücknahme

XII.Verwaltungsvorschriften

XIII.Verfahrensdauer

XIV.Räumlicher Geltungsbereich der Erlaubnis

3. Teil:Untersagung, Anordnung der sofortigen Vollziehung und Verwaltungsvollstreckung

I.Untersagung

II.Anordnung der sofortigen Vollziehung

III.Verwaltungsvollstreckung

4. Teil:Rechtsschutz gegen Ablehnungs- und Untersagungsbescheide, Nebenbestimmungen und Bescheide über die Androhung bzw. Festsetzung von Zwangsgeldern

I.Widerspruch und Klage

1.Widerspruch

2.Anfechtungsklage

3.Verpflichtungsklage

4.Feststellungsklage

5.Fortsetzungsfeststellungsklage

6.Untätigkeitsklage

7.Einstweiliger Rechtsschutz

a)§ 80 Abs. 5 VwGO

b)§ 123 VwGO

c)Hängebeschluss

II.Rechtsmittel

1.Berufung/Antrag auf Zulassung der Berufung

2.Revision

3.Beschwerde

4.Anhörungsrüge

5.Überlange Verfahrensdauer

5. Teil:Ordnungswidrigkeiten

I.Grundlagen

II.§ 18 Abs. 1 Nr. 20 TierSchG

III.§ 18 Abs. 1 Nr. 20 a TierSchG

IV.§ 18 Abs. 1 Nr. 20 b TierSchG

V.Weitere Ordnungswidrigkeitentatbestände

1.§ 18 Abs. 1 Nr. 1

2.§ 18 Abs. 1 Nr. 4

a)§ 3 S. 1 Nrn. 5

b)§ 3 S. 1 Nr. 11

c)§ 3 S. 1 Nr. 6

VI.Ordnungswidrigkeitenverfahren

1.Zuständigkeit

2.Verfahrensgrundsätze

3.Erkenntnismittel

4.Anhörung

5.Akteneinsicht

6.Entscheidungsoptionen der Behörde

7.Bußgeldbescheid

8.Geldbuße

9.Einziehung

10.Einspruch

11.Hauptverhandlung

6. Teil:Straftatbestände

I.Grundlagen

II.§ 17 Nr. 1

1.Tötung von Versuchstieren

2.Tötung überzähliger Tiere in Zoos und Zirkussen

3.Verfütterung lebender Wirbeltiere

III.§ 17 Nr. 2 a)

IV.§ 17 Nr. 2 b)

7. Teil:Gesetzestexte

I.Tierschutzgesetz (Auszug)

II.Verwaltungsgerichtsordnung (Auszug)

Stichwortverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Gerichtsentscheidungen ohne Fundstellenangaben sind nach openjur.de zitiert.

a. A. anderer Ansicht
a. a. O. am angegebenen Ort
ABl. Amtsblatt
Abs. Absatz
AG Amtsgericht
ArgeVet Arbeitsgemeinschaft der Leitenden Veterinärbeamten der Länder
Art. Artikel
a. F. alte Fassung
AGO Allgemeine Geschäftsordnung für die Behörden des Freistaats Bayern
AGVwGO Gesetz zur Ausführung der Verwaltungsgerichtsordnung des Freistaats Bayern
AGVwGO Niedersächsisches Ausführungsgesetz zur Verwaltungsgerichtsordnung
AO Abgabenordnung
arg. e. Argument aus
ASR Anwalt/Anwältin im Sozialrecht (Z)
Aufl. Auflage
AVV Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Durchführung des TierSchG
BArtSchV Verordnung zum Schutz wildlebender Tier- und Pflanzenarten
BauGB Baugesetzbuch
BayNatSchG Bayerisches Naturschutzgesetz
BayVBl. Bayerische Verwaltungsblätter (Z)
BayVGH Bayerischer Verwaltungsgerichtshof
BayVwZVG Bayerisches Verwaltungszustellungs- und Vollstreckungsgesetz
BBiG Berufsbildungsgesetz
Bd. Band
BFH Bundesfinanzhof
BFHE Sammlung der Entscheidungen des Bundesfinanzhofs
BGBl. Bundesgesetzblatt
BGB Bürgerliches Gesetzbuch
BGH Bundesgerichtshof
BGHSt Entscheidungen des Bundesgerichtshofs in Strafsachen
BJagdG Bundesjagdgesetz
BLV Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (Schweiz)
BMEL Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
BmTierSSchV Binnenmarkt-Tierseuchenschutzverordnung
BNatSchG Bundesnaturschutzgesetz
BR-Drs. Bundesratsdrucksache
BSG Bundessozialgericht
BStBl. II Bundessteuerblatt Teil 2
BStUMV Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
BT-Drs. Bundestagsdrucksache
Bundesfinanzhof www.bundesfinanzhof.de
BVerfG Bundesverfassungsgericht
BVerfGE Amtliche Sammlung der Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts
BVerwG Bundesverwaltungsgericht
BVerwGE Amtliche Sammlung der Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts
BZRG Gesetz über das Zentralregister und das Erziehungsregister
b.z.w. beziehungsweise
cm Zentimeter
DÖV Die Öffentliche Verwaltung (Z)
DSGVO Datenschutzgrundverordnung
DVBl. Deutsches Verwaltungsblatt (Z)
EG Europäische Gemeinschaft(en)
EGMR Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
EStG Einkommensteuergesetz
EU Europäische Union
EWG Europäische Wirtschaftsgemeinschaft
f.,ff. folgend(e)
FAO Fachanwaltsordnung
FG Finanzgericht
FGO Finanzgerichtsordnung
FinMin Finanzministerium
FStrG Bundesfernstraßengesetz
GastG Gaststättengesetz
GehegewildR Richtlinie für die Haltung von Dam-, Rot-, Sika sowie Muffelwild des Freistaats Bayern
GewArch Gewerbearchiv (Z)
GewO Gewerbeordnung
GG Grundgesetz
GrS Großer Senat des BFH
GVBl. Gesetz- und Verordnungsblatt des Freistaats Bayern
GVG Gerichtsverfassungsgesetz
Hamburgisches OVG Hamburgisches Oberverwaltungsgericht
HD Hüftgelenksdysplasie
HessAGVwGO Hessisches Gesetz zur Ausführung der Verwaltungsgerichtsordnung
Hess. VGH Hessischer Verwaltungsgerichtshof
HGB Handelsgesetzbuch
Hs. Halbsatz
HundVerbrEinfG Gesetz zur Beschränkung des Verbringens oder der Einfuhr gefährlicher Hunde in das Inland
IFG NRW Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen
IfSG Infektionsschutzgesetz
IHK Industrie- und Handelskammer
i. S. v. im Sinne von
JustG NRW Justizgesetz Nordrhein-Westfalen
kg Kilogramm
KK Karlsruher Kommentar zum Ordnungswidrigkeitengesetz, 5. Aufl. 2018
LAV-AGT Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz – Arbeitsgruppe Tierschutz
LFischG NRW Landesfischereigesetz NRW
LG Landgericht
LKrO Landkreisordnung für den Freistaat Bayern
LVerfG Landesverfassungsgericht
Mann/Sennekamp/Uechtritz Mann/Sennekamp/Uechtritz, VwVfG, 2. Aufl. 2019
MBl. Ministerialblatt
MDR Monatsschrift für Deutsches Recht (Z)
MKS Maul- und Klauenseuche
MK-StGB Münchner Kommentar zum StGB, 4. Aufl.
mwN mit weiteren Nennungen
NJW Neue Juristische Wochenschrift (Z)
Nr. Nummer
Nrn. Nummern
NStZ Neue Zeitschrift für Strafrecht
NStZ-RR Neue Zeitschrift für Strafrecht Rechtsprechungsreport
NuR Natur und Recht (Z)
n.v. nicht veröffentlicht
NVwZ Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (Z)
NVwZ-RR NVwZ-Rechtsprechungs-Report (Z)
NVZ Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht (Z)
OBG NRW Ordnungsbehördengesetz NRW
OFD Oberfinanzdirektion
OLG Oberlandesgericht
OVG Berlin-Brandenburg Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg
OVG Niedersachsen Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht
OVG Nordrhein-Westfalen Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen
OVG Sachsen-Anhalt Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt
OVG Schleswig-Holstein Schleswig-Holsteinisches Oberverwaltungsgericht
OVG Thüringen Thüringer Oberverwaltungsgericht
OWiG Ordnungswidrigkeitengesetz
PBefG Personenbeförderungsgesetz
PBZugV Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr
PolG NRW Polizeigesetz des Landes Nordrhein-Westfalen
RdL Recht der Landwirtschaft
RL Richtlinie der der EU
Rn. Randnummer
S. Satz
SächsNatG Sächsisches Naturschutzgesetz
SächsVBl. Sächsische Verwaltungsblätter
Schoch/Schneider/Bier Schoch/Schneider/Bier, VwGO, Stand 2020
Schönke/Schröder Schönke/Schröder, Strafgesetzbuch, 30. Aufl. 2019
Schwarz/Pahlke Schwarz/Pahlke, Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung, Stand 2020
Schwarz/Widmann/Radeisen Schwarz/Widmann/Radeisen, Umsatzsteuergesetz, Stand 2020
SDAT Schweizerischer Dachverband der Aquarien- und Terrarienverbände
SGB V Sozialgesetzbuch Fünftes Buch
StGB Strafgesetzbuch
StIKo Vet am FLI Ständige Impfkommission Veterinärmedizin am Friedrich-Loeffler-Institut
StPO Strafprozessordnung
Str. strittig
StUMV Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
TierSchG Tierschutzgesetz
TierSchVersV Verordnung zum Schutz von zu Versuchszwecken oder zu anderen wissenschaftlichen Zwecken verwendeten Tieren
TierSchZV Tierschutzzuständigkeitsverordnung des Landes Brandenburg
TierZG TierZuchtgesetz
TRACES Trade Control and Expert System
TSE Transmissible Spongiforme Enzephalopahien
TVT Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e. V.
Tz. Textziffer
UMS Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
UStG Umsatzsteuergesetz
UV Ultraviolettstrahlung
u. v. a. und viele(s) andere
v. vom
VDH Verband für das Deutsche Hundewesen e. V.
VersR Versicherungsrecht (Z)
VG Verwaltungsgericht
VGH Mannheim Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg
v. Münch/Kunig von Münch/Kunig, Grundgesetz, 6. Aufl. 2012
VRS Verkehrsrecht-Sammlung (Z)
VwVG Verwaltungs-Vollstreckungsgesetz
VwVG NRW Verwaltungsvollstreckungsgesetz NRW
VwVfG Verwaltungsverfahrensgesetz
VwGO Verwaltungsgerichtsordnung
wistra Zeitschrift für Wirtschafts- und Strafrecht (Z)
z. B. zum Beispiel
Z Zeitschrift
ZfS Zeitschrift für Schadensrecht
ZirkRegV Verordnung über die Registrierung von Erlaubnissen zur Zurschaustellung von Tieren an wechselnden Orten
ZPO Zivilprozessordnung
ZustVO Tierschutz NRW Zuständigkeitsverordnung Tierschutz Nordrhein-Westfalen
ZVG Gesetz über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung

Literaturverzeichnis

Aufruf der Deutschen Cichliden-Gesellschaft zur Anerkennung bestimmter Zuchtformen von Aquarienfischen als Qualzucht

Bader/Funke-Kaiser/Kuntze/von Albedyll, VwGO, 7. Aufl. 2018

Bader/Ronellenfitsch, VwVfG, 2. Aufl. 2016

Bartels/Wegner, Fehlentwicklungen in der Haustierzucht, Zuchtextreme und Zuchtdefekte bei Nutz- und Hobbytieren, 1998

Bayern.Recht, www.gesetze-bayern.de

Bericht der Präsidentin des Verwaltungsgerichts Berlin zur Geschäftslage 2018 und Ausblick auf 2019 vom 25.1.2019

BMEL (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft):

Gutachten zur Auslegung von § 11 b des Tierschutzgesetzes (Verbot von Qualzüchtungen) 2000

Tierschutzbericht 1999 „Bericht über den Stand der Entwicklung im Tierschutz“

Gutachten über die Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien, 10.1.1995 (wird überarbeitet)

Gutachten zu den Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien vom 10.1.1997 (wird überarbeitet)

Gutachten zu den Mindestanforderungen an die Haltung von Greifvögeln und Eulen vom 10.1.1995 (wird überarbeitet)

Gutachten über Mindestanforderungen an die Haltung von Säugetieren v. 7.5.2014

Leitlinien zur Ausrichtung von Tierbörsen unter Tierschutzgesichtspunkten vom 1.6.2006

Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten, Stand 9.6.2009

Gutachten Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung, 2015

Leitlinien für die Haltung, Ausbildung und Nutzung von Tieren in Zirkusbetrieben oder ähnlichen Einrichtungen

Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung, 2015

Brehm/Zimmerling,, Die Entwicklung des Prüfungsrechts seit 1991, NVwZ 1997, S. 451

bverf.de, www.verfassungsgericht.de

bverwg.de, www.bverwg.de

Casper, Der vernünftige Grund im Tierschutz, NuR 1997, S. 577

Chmielewska/Bert/Grune/Hensel/Schönfelder, Der „vernünftige Grund“ zur Tötung von überzähligen Tieren. Eine klassische Frage des Tierschutzrechts im Kontext der biomedizinischen Forschung, NuR 2015, S. 677

Dahs, Handbuch des Strafverteidigers, 8. Aufl. 2015

Dietz, Inhalt und Bestandskraft der Erlaubnis nach § 11 des Tierschutzgesetzes, NuR 1999, S. 681

Entscheidungsdatenbank

Niedersachsen, rechtsprechung.niedersachsen.de

Entscheidungsdatenbank

Berlin-Brandenburg, www.gerichtsentschjeidungen.berlin.brandenburg.de

Erichsen/Ehlers, Allgemeines Verwaltungsrecht, 15. Aufl. 2015

Eyerman, VwGO, 15. Aufl. 2019

Finkelnburg/Dombert/Külpmann, Vorläufiger Rechtsschutz im Verwaltungsstreitverfahren, 7. Aufl. 2017

Fischer, Strafgesetzbuch, 67. Aufl. 2020

Gerhardt, Infektionsschutzgesetz, 3. Aufl. 2020

Goebel, Frank Michael, Pfändung wertvoller Tiere im häuslichen Bereich des Schuldners, Vollstreckung effektiv 2003, S 39

Göhler, Gesetz über Ordnungswidrigkeiten, 18. Aufl. 2021

Guckelberger, Die Rechtsfigur der Genehmigungsfiktion, DÖV 2010, S. 109, 113

Guckelberger, Zulässigkeit und Anfechtbarkeit verwaltungsrechtlicher Hängebeschlüsse, NVwZ 2001, S. 275

Hackbart/Lückert, Tierschutzrecht, 2000

Hirt/Maisack/Moritz, TierSchG, 3. Aufl. 2016

Hofmann-Riem/Schmidt-Aßmann/Voßkuhle, Grundlagen des Verwaltungsrechts, 2. Aufl. 2013

Hübschmann/Hepp/Spitaler, Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung, Stand 2020

iuris, www.juris.de

JustG NRW, Justizgesetz Nordrhein-Westfalen

Justiz Baden-

Württemberg, www-landesrecht-bw.de

Justiz Mecklenburg-

Vorpommern, www.mv-justiz.de

Justiz Sachsen, www.justiz.sachsen.de

Karlsruher Kommentar zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten, 5. Aufl. 2018

Kluge, TierSchG, 2002

Knack/Henneke, VwVfG, 11. Aufl. 2020

Kopp/Ramsauer, VwVfG, 20. Aufl. 2019

Kopp/Schenke, VwGO, 25. Aufl. 2019

Krenberger/Krumm, OWiG, 5. Aufl. 2018

Landmann/Rohmer, GewO, Bd. I, 83. Aufl. 2020

Landkreis Celle, Merkblatt Gehegewild – Haltung und Vermarktung, Stand März 2015

Landkreis Rostock, Merkblatt Gehegewildhaltung, Dezember 2015

Lenzen/Görl, Aus der Rechtsprechung der Strafsenate und der Senate in Bußgeldsachen des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts 1988

Linhart, Der Bescheid, 5. Aufl. 2017

Lorz/Mezger, TierSchG, 6. Aufl. 2008

Lüttgau, VwGO-Rechtsmittel, Abschaffung der Berufungszulassung, AnwBl. 2018, S. 300

Mann/Sennekamp/Uechtritz, VwVfG, 2. Aufl. 2019

Meyer-Großner/Schmitt, StPO, 62. Aufl. 2019

Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, Bd. 6, Nebenstrafrecht, 3. Aufl. 2018

NABU Naturschutzbund Deutschland e. V., Zur Haltung von Walen und Delfinen in Gefangenschaft, Stand Juli 2016

Palandt, BGB, 79. Auflage, 2020

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Bezirksregierung Weser-Ems, Tierschutzdienst Niedersachsen, Empfehlungen zur Freilandhaltung von Pferden, März 1999

Niehues/Fischer/Jeremias, Prüfungsrecht, 7. Aufl., 2018

Ortenaukreis, Merkblatt Gehegewildhaltung, Stand 2018

Radtke/Hohmann, Strafprozessordnung 2011

Rebmann/Roth/Herrmann, Gesetz über Ordnungswidrigkeiten, Bd. 1, 2020

Rechtsprechung

Schleswig-Holstein, sh.juris.de

Rechtsprechungsdatenbank-

Niedersachsen, rechtsprechung.niedersachsen.de

Rechtsprechungsdatenbank-

NRW, www.nrwe.de

Rechtsprechungsdatenbank

Saarland, justiz-und-recht.de

Schneider, So wickeln Sie Agenturgeschäfte umsatzsteuerlich richtig ab, ASR 2006, S. 5

Schoch, Rechtsbestand im Einstellungsgespräch von Beamtenbewerbern, NJW 1982, S. 545

Schoch/Schneider/Bier, VwGO, Stand 2020

Schönke/Schröder, Strafgesetzbuch, 30. Aufl. 2019

Schwarz/Pahlke, Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung, Stand 2020

Schwarz/Widmann/Radeisen, Umsatzsteuergesetz, Stand 2020

Sodan/Ziekow, VwGO, 5. Aufl. 2018

Sozialgerichtsbarkeit, www.sozialgerichtsbarkeit.de

StIKO Vet am FLI in ihrer Leitlinie zur Impfung von Kleintieren, 4. Aufl., Stand 1.2.2019

Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, 9. Aufl. 2018

Stellungnahme der Deutschen Juristischen Gesellschaft für Tierschutzrecht e. V. – zum Urteil des VGH Hessen v. 1.9.2011, 8 A 396/10 (Tauben als Schädlinge i. S. v. § 11 I S. 1 Nr. 8 e) TierSchG www.djgt./system/files/94/original/Stellungnahme_VGH_Kassel_Tauben.pdf

Stellungnahme Züchtungsverordnung (Züchtungsvorschriften in der Tierschutzgesetzgebung) des Schweizerischen Dachverbandes der Aquarien- und Terrarienverbände SDAT

Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit, thovg.thueringen.de

Tierschutzleitlinie für die Milchkuhhaltung des Niedersächsischen Ministeriums für ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersächsischen Landesamts für Lebensmittel und Verbraucherschutz, 2007

Tschentscher, Kommando: Voran! Der Schutzhundesport im Fokus, 1. Aufl., 2014

TVT (Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e. V.), Königspythons, Stand September 2016

Merkblatt Nr. 51, elektrische Hundeerziehungshilfen

Merkblatt Nr. 70, tierschutzwidriges Zubehör bei Hunden und Katzen

Merkblatt Nr. 113, Hundeimporte aus Süd- und Osteuropa – Hundehandel unter dem Deckmantel des Tierschutzes? –

Merkblatt Nr. 139, Katzenhaltung in privaten Haushalten

Merkblätter Nr. 144, 126, Haltung von alten Pferden und Miniponys

Merkblätter Nr. 153 – 162, 182, Kleinsäuger

Merkblätter Nr. 163 – 174, 62, Vögel

Merkblätter Nr. 175 – 180, Reptilien und Amphibien

Positionspapier zu den Leitlinien Tierschutz im Pferdesport (BMEL 1992), 1.11.2014

Stellungnahme zur Haltung von Fischen in Nano-Aquarien, August 2012

Stellungnahme zur Haltung von Schlangen in Racksystemen und Schubladen, Juli 2013

Stellungnahme zum Urteil des BVerwG § 11 – Erlaubnispflicht für tierheimähnliche Einrichtungen vom 23.10.2008

Stellungnahme zu Zucht, Haltung und Überprüfung von Futtertierhaltungen, Stand 2015

von Münch/Kunig, Grundgesetz, 6. Aufl. 2012

Verfassungsgericht

Brandenburg, verfassungsgericht.brandenburg.de

verwaltungsgericht.bremen, www.verwaltungsgericht.bremen.de

Verband der Zootierärzte e. V., Arbeitskreis Populationsmanagement in Zoos, Töten von Zootieren (Stand September 2019)

Wieser, Praxis des Bußgeldverfahrens, 8. Aufl., 2019

Wissenschaftlicher Dienst des Deutschen Bundestags „Verteidigungshandlungen gegen Wölfe zum Schutz von Tieren“ vom 18.12.2018, WD 7-3000-249/18

Ziekow, VwVfg, 4. Aufl. 2019

Züchtungsverordnung (Züchtungsvorschriften in der Tierschutzgesetzgebung) des Schweizerischen Dachverbandes der Aquarien- und Terrarienverbände SDAT