Autor: Christian Löffler

Inhaltsverzeichnis:

Viel Spaß beim Lesen! :)

Vorwort:

Kennst du den Begriff Parapsychologie??? Um den geheimnisvollen Begriff geht es in diesem Buch! Die Art der Parapsychologie untersucht den Zusammenhang jenseits unseres normalen Verstandes und ob es ein Leben nach dem Tod gibt! Im Buch lernst du so die entsprechenden Gegebenheiten und Aussagen kennen… die du mit Sicherheit vorher noch nicht kennen lernen konntest. Doch will ich auf jeden Fall eins klar stellen!!! Du solltest wissen, dass ich über ein bestimmtes geistiges Wissen, auch spirituellen Zugang zur „Höheren Macht“ (Gott) besitze, der es versteht… Wissen… das die Menschheit „noch“ benötigt, in dieses Buch verfassen zu können. Daher verstehe ich es als Privileg, die Gedanken, die mein bzw. dein Himmlischer Vater mir auf den Weg mitgegeben hat und ich im Laufe der Jahre erfahren habe, in das 200-seitige Buch zu schreiben!!! Deshalb sollst du keinen falschen Eindruck von dem haben, was nicht relevant ist!!! Daher ist es auf jeden Fall gut, dass du zuallererst den Anfang liest, bevor du mit dem Hauptteil ab Blatt 9 startest. Da ich zudem keine Haftung für die Ausführung nach dem Lesen übernehme, steht alles in deiner, ja auch selbstsicheren Verantwortung, es dann so auszuführen oder nicht, wie mir der Vater nach und nach im Buch verheißen hat. Wichtig sind auf jeden Fall Selbstdisziplin und die 3 Worte: „Innere Stimme vertrauen“. Auch wenn es echt schwer sein kann und du nicht weißt, wohin du geschickt wirst, kann ich dir raten, es auf jeden Fall zu tun, denn nach einer gewissen Zeit bist du dort, wo dich dein Himmlischer Vater in der Welt schon immer haben wollte und du zu dem wirst, der du nun sein sollst.

Einleitung:

Liebe Leserin, lieber Leser,

hast du dich schon mal gefragt… was der Sinn des Lebens ist? Oder bist du noch nicht auf die Idee gekommen, die Frage dir zu stellen? Ich möchte dir somit die Chance geben, der Frage genauer auf den Grund zu gehen… Gibt es bei dir Momente in deinem Leben, wo du einfach nicht weiter weißt oder du dir oft Gedanken, ja Dinge gemacht hast… die in der Woche waren, die überhaupt keinen Sinn ergaben… Oder du bist bei Gesprächen und Situationen stark mitleidend zur Rechenschaft gezogen worden, die du gar nicht verstanden hattest??? Hast du auf diese Fragen eine Antwort gefunden? Falls auf jeden Fall nicht, ist für DICH dafür das geniale Buch entstanden, das du in Ruhe und natürlich mit Gelassenheit lesen kannst! Vertraue zudem deinem Himmlischen Vater, welcher am besten über dich Bescheid weiß und es niemanden, ja nicht mal einen Menschen gibt, der nun in dich hinein sehen kann. Kannst du mir folgen??? Es wurde so aufgeschrieben, dass du es verstehen und auch schnell begreifen kannst. Vater öffnet dir immer die Tür, egal ob du ihn so nennst, ja obgleich er dein Mentor, deine Mutter oder da von Natur aus dein Freund ist. Er öffnet dir so immer zur rechten Zeit die richtige Tür und du wirst sehen, alles passiert nach seinem Plan, ja nach einem aufgeschriebenem Buch. Nur viele Situationen benötigen Zeit und Geduld, welche natürlich ebenfalls einen Sinn haben, sei diese da noch schwerer, als du sie vor deinen Augen erleben würdest. Bist du mit dem glücklich, so zufrieden, was du immer tun wolltest? Oder ist es dir einfach nicht gelungen, wie es sein sollte und du dir gewünscht hast??? Glaube mir, DU brauchst dich dafür nicht zu schämen, denn es ist niemand perfekt, jeder Mensch macht viele Fehler und du musst auf jeden Fall keine Angst haben, dass du versagt hast… Gott ist stolz auf dich und nimmt dich so, wie er dich erschaffen hat. Natürlich ist es nicht ganz einfach, heraus zu finden, was du wirklich willst. Deshalb sind die meisten wichtigen Dinge im Buch verfasst worden und du kannst frei wählen, was nun für dich in Frage käme! Deshalb obliegt es bei dir, was du veränderst und ob du das Buch bis zum Schluss belesen möchtest. Ich übernehme auch keine Verantwortung, wenn du einen Fehler, ja zudem Tatsache findest, die für dich nicht oder nie der Realität entsprechen würde!!! Jetzt sind wir am Ende der Einleitung angekommen und der Autor wünscht dir richtig Spaß beim Lesen und Umsetzen… . Hast du noch kleine Fragen bezüglich von Seiten, die du vielleicht NICHT entziffern kannst, rufe doch gleich den Blog in Computern auf oder wende dich an den lieben Himmlischen Vater… . Er steht dir mit Rat und Tat zur Verfügung und kann dir viel besser als das Internet selbst helfen. Ab Seite neun startet endlich das langersehnte Kapitel, welches dich gleich weiterbringen wird. Natürlich ist so hier das Buch signalisiert worden.

Mein geliebtes Kind,

es ist echt cool, dass du dich auf den Weg hier her gemacht hast und mich neu kennen lernen und entdecken möchtest. Dafür habe ich einen Menschen ausgesucht, welcher das Buch auch für dich und ins Internet veröffentlichen soll!!! Weißt du, mein Kind, warum du heute hier her gekommen bist, ist nämlich der Grund, dass du wissen möchtest, weshalb die große und weite Welt so geworden ist, wie sie im Moment ist?! Ich kenne dich ganz genau, ja besser als du es dir denken könntest oder wüsstest, dass es den „einen“ gibt, der dich über alles liebt und auch wirklich schätzt. Ich weiß, dass die Situationen im Moment nicht einfach für dich sind oder es du dir vorstellst; es sei das „Ende der Welt“ im vollen Gange. Doch glaube mir, dass dies nicht so ist, sondern es auch als eine Chance für dich angesehen werden kann, einfach mehr aus dem von deinem Leben zu machen. So geschieht es leider regelrecht oft, dass dir eingeredet wird, es müssen Dinge und Aktivitäten sein, wie die im Moment stattfinden. Doch muss es nicht so sein, denn jeder hat eine Macht, die Welt dann und dann laut seinen Gedanken mitzugestalten. Glaubst du mir? Dann wird das Buch für dich gemacht worden sein, um erkennen zu können, dass ich nicht der Gott bin, den du aus Kirchen und Religionen kennst. Denn du hast leider ein sehr falsches Bild von mir. Dir wird jeden Tag und jeden Sonntag eingeredet, wie ungeduldig und streng ich doch sei. Ich würde viel fordern und erst dann zufrieden sein, wenn ich von dir das bekommen habe, was mir zusteht. Und so entwickelt sich dein Gottesbild, welches ganz und gar nicht mir entspricht. Irgendwann bist du völlig aus der Bahn geraten und hast so die Lebensfreude verloren. Mitunter entzieht sich deine Seele nach und nach aus deinem Körper und ruft um Hilfe. Am Anfang wirst du es so noch nicht merken, doch spätestens da, wenn immer mehr Selbstmordgedanken erscheinen, obwohl du das eigentlich gar nicht willst, weil du genau weißt, dass das Leben echt geil sein kann, kannst du nicht mehr. Ja, du hast richtig gelesen, mit mir kannst du so sprechen, als ob du mit einem Freund sprechen würdest. Daher nehme auch ich gern mal solche Worte, um dir das Buch lesefreudiger zu machen. :) Aber nun wieder zurück zum vorherigen Punkt. Doch du sollst wissen, dass ich kein Mangel-Gott bin, sondern ein Gott der Fülle. „Wie, Gott ist ein Gott der Fülle?“, wirst du dich jetzt sicherlich fragen. „Ja, das bin ICH.“ Deshalb wurde alles und jedes Detail zu der Person gesagt, der mir das Buch veröffentlicht, damit DU es in deinen Händen haben und somit ab sofort dein Leben neu verändern kannst. Ich will dir in diesem Buch hilfreiche Tipps geben, wie du ein geiles und aufregendes Leben führen kannst, welches du dir schon immer gewünscht hast. Natürlich sind diese seitens von mir Vorschläge, die du selbst ausführen kannst. Müssen musst du nix, denn vorab möchte ich eins klar stellen: Genau genommen musst du in deinem Leben gar nix. Viele Dinge beharren sich auf deine einzig und allein von dir verursachten Entscheidungen!!! Wie jetzt schon wieder: „Will Gott mir damit sagen, dass ich der alleinige Verursacher vieler Probleme bin und nur ich mich wieder aus der blöden Misere befreien kann?“ Wenn du so die Antwort wissen willst, dann muss ich dir leider ein klares „JA!“ geben. Durch die Köpfe der Menschen gehen wirklich Tag für Tag, Stunde für Stunde und auch noch Minute für Minute tausende Gedanken. Und dabei müssen diese nicht mal bewusst entstehen. Die Mehrzahl der Gedanken erscheinen unbewusst, ohne dass du sie bewusst wahrnimmst. Und genau da liegen die Punkte, mit denen ich dir mit Hilfe dieses Buches zeigen will, wie du nach und nach die Schwachstellen ablegst und ein Leben deiner Träume führen kannst. Das Buch ist genau bis zu 200 Seiten geworden. Mit Sicherheit wird diese Anzahl reichen, um dich von Gedanken und meinen liebevollen Worten inspirieren zu können und endlich gleich loslegen, um dann zu dem zu werden, von dem du gestern so nie geglaubt hättest. Auf den nächsten vier tollen Seiten möchte ich dir noch kurz erläutern, was dich im Buch erwartet und wie du dann damit umgehen bzw. was du für dich entnehmen und als Fazit feststellen kannst.

Folgende Inhalte kannst du im, von mir höchst persönlich, geschriebenem Buch entdecken:

1. Vertrauen:

In diesem Kapitel erzähle ich dir, wie du mir vertrauen kannst und ich dich auf deiner Reise durch das Leben begleiten werde. Denn später sollst du mal sagen können: „Wow, was für ein geniales Leben, welches ich gern noch einmal leben würde.“

2. Innere Stimme:

Doch wie kommst du zu diesem Vertrauen? In diesem Kapitel erzähle ich dir etwas über die innere Stimme, durch der ich am besten zu dir sprechen kann. Hast du gewusst, dass sie nicht nur bestimmte Menschen haben? Alle haben so eine Stimme, auch du!

3. Superkräfte:

Ja, mein Kind, du hast schon richtig gelesen. Ich will deine Superkräfte wecken. Glaubst du mir? Dann wirst du spezielle Superkräfte mit mir entwickeln können, die du dir wirklich nie vorgestellt hättest und sie andere ins staunen versetzen lassen werden.

4. Sex und Liebe:

In diesem Kapitel berichte ich dir einiges über die schönste Nebensache der Welt. Achtung!!! Ich erläutere Dinge, die du mit Sicherheit noch nicht wusstest und weshalb ich den Menschen Spielzeuge gegeben habe, die dir die sexuelle Anziehungskraft geben.

5. Träume (er)leben:

Hattest du schon mal einen außergewöhnlichen Traum, der später in deinem Leben tatsächlich eingetreten ist? Hier erfährst du die Antwort, weshalb das so ist und wie du damit umgehen kannst. Bestimmte Träume kannst du auch in deinem Leben einsetzen.

6. Einfach glücklich:

Hast du einen Wunsch? Wie soll dein idealer Partner aussehen? Denkst du, ich kann dir den Wunsch erfüllen? Warum denkst du zur Zeit so minimalistisch? Hier erfährst du, wie du groß wünschen kannst und auch keine Angst haben musst, es mir mitzuteilen.

7. Loslassen:

In diesem Kapitel helfe ich dir, wie du einfach entspannt durch das Leben gehen kannst. Hier erkläre ich dir auch etwas über meine beliebte Monatsregel, die dann auch wieder mit deinen Wünschen zusammenhängt. Somit bist du da wieder beim Vertrauen angelangt.

8. Deine Gesundheit:

Im achten und letzten Kapitel lernst du noch Dinge über deinen Körper kennen. Sicherlich fragst du dich, weshalb manche eine perfekte Haut haben und andere oft nicht? Doch glaube und vertraue mir, auch für dieses Problem gibt es für dich Lösungen.

Zusatzkapitel:

In diesem Kapitel löse ich dir ein paar Fragen, die du dir mit Sicherheit schon über die Bibel bzw. Theologie gestellt hattest. Mache dich auf etwas gefasst und lerne mich einfach aus einer ganz neuen Sichtweise kennen. Denn ich will dich wirklich NEU überraschen.

So mein Kind, ich hoffe dennoch, dass du das Buch nicht gleich weglegst, sondern dich auf die Reise begibst, um mich neu zu entdecken, denn wie du siehst, bin ich ein lebendiger Gott, welcher dir unheimlich viel zu berichten hat. Denn ich will dir nicht schaden, sondern dir so ein Leben ermöglichen, das du dir nicht mal in deinen kühnsten Träumen vorstellen könntest. Und habe keine Angst: Ich verlange dafür nix und du brauchst dich nicht zu schämen, etwas falsch zu machen, weil du in diesem Sinne nix falsches machst, denn ich bin dein Gott, dein Vater, deine Mutter oder auch dein Freund, je nachdem, wie du mich benennen willst.

GOTT

1. Vertrauen

Fangen wir mit dem ersten Kapitel des Buches an. Hier geht es insbesondere um Vertrauen!!! Doch weißt du auch, wie du das Vertrauen mir gegenüber entdecken bzw. wieder von vorne auffrischen kannst? Weißt du, wie du einfach keine Angst haben brauchst, wenn ich dich auf die große Reise schicke? Am Anfang werden dir mit Sicherheit viele, abermals auch 1.000 Fragen durch den Kopf gehen, wenn du deine Erfahrung mit mir noch nicht gemacht hast. Weißt du mein Kind, da draußen in der großen weiten Welt gibt es unzählige Menschen, die genauso denken wie du und ebenfalls mich so noch nicht kennen. Doch habe ich schon viele geholfen, die mich darum gebeten haben. Aber keine Angst, du brauchst dafür nicht jeden Tag oder Sonntag in die Kirche zu gehen, um mich zu suchen. Versuche doch mal, mich anzurufen und um mich ein kleines Interview zu bitten. Auf jeden Fall antworte ich dir sofort, schnell, klar und nach deiner Bitte gerichtet. Doch du solltest wissen, dass ich es auf meiner Art und Weise tue. Auch wenn du es jetzt noch nicht so glauben magst, ich kenne dich ganz genau und wenn du mich um etwas bittest, werde ich da einschreiten, wo ich benötigt werde.

Du darfst wissen, auch ich habe ein sehr gutes Vertrauen zu dir. Ja, sogar so groß, dass du dir gar nicht vorstellen kannst, dass ich schon dein ganzes Leben bei dir war. Kannst du dich noch an einer Situation erinnern, als du sagtest, dass du mit deinem Bauchgefühl vollkommen und goldrichtig lagst? Das waren erste Anzeichen meines Sprechens zu dir, welches ich dir dann im zweiten Kapitel genauer erkläre. Doch hast du meine zarte Stimme leider nicht so richtig wahrnehmen können, weil die Welt, in der du gerade lebst, zu laut oder zu hektisch war. Und dann kommt noch dein Ego aus deinem Kopf dazu. Keine Angst, das ist völlig normal, mein Kind. Doch solltest du wissen, dass dein Ego dir die Stimmen aus deinem Bauch heraus sehr verstummen lässt und du dich dann dort darauf konzentrierst, was dir im Moment laut deines Verstandes wichtiger erscheinen lässt. Und da liegt dann der Punkt. Dein Ego versucht dein Vertrauen gegenüber mir zu nehmen und lässt meine Stimme nicht laut genug zu dir hindurch kommen. Irgendwann verstummt die Stimme so sehr, dass du es verlernst und mir gar nicht mehr richtig zuhören kannst. Als Kind hast du doch auch Dinge getan, die du am ehesten und am liebsten machtest. Du bist herum gerannt, machtest dir keinen Kopf, wenn du hingefallen und wieder aufgestanden bist, konntest so viel lachen und hast vielleicht auch das erhalten, worum du gebeten hast. Aber hast du im Laufe deines Heranwachsens nicht gemerkt, dass es dir irgendwann abtrainiert wurde? Sicherlich hattest du Momente, in denen gesagt wurde… „Du sollst das nicht… Oder man macht das so nicht… Oder das ist unmöglich!“ Siehst du, so bist du immer stiller und ruhiger geworden. Da hast du dich nicht mehr getraut, die Dinge zu tun, die dir gefielen und Spaß machten. Warum hörst du nicht den Vögeln beim Singen zu??? Selbst die Tiere haben sehr großes Vertrauen zu dem, was sie tun und was ihnen widerfährt. Sie machen sich kaum Gedanken, sondern das, was sie in dem Moment tun wollen oder viel mehr noch, am liebsten machen. Irgendwann haben sie ein so großes Vertrauen, dass sie es teilweise so hinnehmen, wie es gerade kommt. Doch mein Kind, warum hast du kein großes Vertrauen an Dich? An Mich? An das Leben? Hast du Angst, etwas falsch zu machen? Oder etwas falsches zu sagen? Was sollst du schon nicht richtig berichten können? Was für dich gut ist, muss für den anderen nicht gut sein. Und was für den anderen falsch ist, kann für den nächsten wieder richtig sein. Hast du kein Vertrauen, weil du dich selber verurteilst???

Glaube mir, wenn du dich ablehnst und dir so nicht vertraust, dann lehnst du auch einen Teil von mir ab.

Deshalb ist es sehr wichtig, eine gute Basis des Vertrauens aufzubauen, damit du mit mir auf die große Reise des Lebens gehen kannst. Soll ich dir Möglichkeiten aufzeigen, bei denen du lernen kannst, wie du das Vertrauen zu mir gut und sicher herstellen kannst? Ja? Ich habe für dich eine passende Idee. Gibt es bei dir in der Nähe oder sogar in deiner Stadt etwas, was du schon gerne mal sehen oder auch einfach tun wolltest??? Mache doch mal den ersten Schritt und gehe deiner tollen Nase nach, also sprich: „Vertraue deinem inneren Gefühl!“ Fühlst du dich so in Ordnung? Oder geht es dir so nicht gut, indem dann ein mulmiges Gefühl auftritt? Ich weiß, am Anfang wird es dir richtig schwer fallen, doch mit meiner großen Hilfe und auch Unterstützung werden wir es schaffen können. Wenn du dich gut fühlst, gehe den Schritt und finde heraus, wo du da hingeführt wirst. Und? Wie fühlst du dich jetzt? Hast du ein gewisses Vertrauen entwickeln können? Vielleicht bist du zu einem Ort gekommen, an dem du vorher noch nicht warst oder du bist einer echt geilen Tätigkeit nachgegangen, die du schon immer tun wolltest. Das mag jetzt für dich etwas sehr umständlich klingen, doch wenn du es ein paar mal trainiert hast, wird es dir irgendwann viel leichter fallen und dich sicher fühlen.

Ich bin dir auch überhaupt nicht böse, wenn es beim ersten Mal noch nicht passt oder du dich nach einigen Malen immer noch sehr unwohl und unsicher fühlst. Nochmal zurück zu dieser Tätigkeit. Wenn du vielleicht noch zur Schule gehst oder gerade eine Ausbildung absolvierst, hast du das Gefühl, dass das die richtige Ausbzw. folgenreiche Bildung für dein mal spätes Leben ist? Wenn nicht, dann kann ich dir nur raten, sie auf keinen Fall sofort abzubrechen. Ich weiß, dass dir vielleicht nicht jeder Tag so gefällt, wie er eigentlich sein sollte. Oder tust du deine Tätigkeit gern?!? Seien wir doch mal ehrlich: Bitte in was für Ausbildung oder eben Tätigkeit soll jeder Tag schon glänzend sein? Sicherlich wirst du jetzt denken, „Oh man, ich hätte doch lieber eine andere Stelle oder Firma nehmen sollen oder warum ist das nicht gleich so geworden?“ Weißt du mein Kind, jetzt wird es für dich schwierig sein, aber bitte glaube so: „Wow, wenn ich diese Ausbildung fertig habe, dann kann ich machen, was ich will!“ Ja!!! Du hast richtig gelesen, du darfst darüber denken, und wenn du zwar jetzt noch nicht weißt, was du später mal machen willst, doch unbedingt dich nach etwas anderem sehnst, kannst du dir sicher sein, dass ich dich mit allem, was du tun willst, zu 100 % unterstützen werde. Du darfst dich voll und ganz auf mich verlassen.

Doch solltest du wissen, dass dies alles auf das eine und bestimmte Wort beruht: Vertrauen. Es ist einfach wichtig, um die Basis schaffen zu können, damit dein Leben einem wirklichen Wunder gleicht und du dir keine Gedanken um die Zukunft dir und auch der anderen machen musst. Deshalb meine ich auch insgeheim, es zu handhaben, damit dein späterer Arbeitgeber weiß, aha, er hat seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Heutzutage gibt es ja sehr viele Möglichkeiten, um seinen Abschluss, egal in welcher Form, nachzuholen, sei es an eine der Abendschulen oder in Fortbildungsschulen. So wirst du mit Sicherheit das Passende für dich entdecken und da noch einmal: Du hast meine 100-prozentige Unterstützung. Sehr wichtig ist auch die Angst. Die Angst ist etwas natürliches und gehört zu jedem Menschen einfach dazu. Doch solltest du zwischen normaler Angst und nicht normaler Angst unterscheiden. Bei der normalen Angst weißt du ja, dass, wenn du vor etwas Angst hast oder nicht weißt, was danach geschieht, dass du Abstand behältst. Es gibt Menschen, die haben mehr Angst und es gibt Menschen, die haben weniger Angst. Doch ist es gelogen, zu behaupten, man hätte nie Angst. Es ist ein Überlebensinstinkt, auch viele Tiere können Angst haben. Doch solltest du wieder wissen können, dass es eben diese Form gibt, bei der du dich zum Beispiel schon gar nicht mehr vor die Türe traust. Weißt du mein Kind, wovor hast du Angst? Weshalb machst du dir so viele Sorgen? Hast du Angst, dass dir etwas zustößt oder dich jemand verfolgt??? Wenn es danach ginge, dann dürftest du nicht mal mehr einkaufen gehen oder zu irgendwo hinreisen!!! Bitte mach dir keinen Kopf +