Details

Rheingauer Märchensterne


Rheingauer Märchensterne

Mit Illustrationen

von: Johannes O. Jakobi

2,99 €

Verlag: Tredition
Format: EPUB
Veröffentl.: 21.06.2021
ISBN/EAN: 9783347347991
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 176

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Eine eitle Prinzessin, die zu Märchen tanzt, und ein Märchen erzählender Zwerg liefern sich Rededuelle. Dabei hört der geneigte Leser ein Zwergenmärchen nach dem anderen. Liebe und Glück, Fluch, Verzauberung und deren Lösung, Gutes und Böses wird darin vorgestellt. Am Ende entscheidet sich das Schicksal der beiden Protagonisten.
"Ein Berg voller Schulden" ist leichter aufgehäuft, als wieder abgetragen. Ohne uneigennützige Hilfe ist das einfach nicht zu schaffen. "Die Bärenheidi" ist eine kluge Geschäftsfrau, dennoch verfällt sie dem falschen Charme eines Zauberspiegels. "Gefunden im Wald" wurde er als Baby in Lumpen geschnürt gefunden. Wie sich sein Schicksal entfaltet, das berichtet er den andächtig lauschenden Steinen. "Die Drachenjungfrau": Einmal im Jahr übermannt die Drachenjungfrau eine unstillbare Sehnsucht nach einem eigenen Söhnlein. Doch sie hat weder einen Freund noch einen Ehegatten. "Zwei Winzer und eine Braut", das ist ein Freier zu viel. Wen das törichte Herz auserkoren hat, das wird erst spät - zu spät vielleicht- offensichtlich. "Im kristallenen Schloss" bewachen die Wasserwesen die unglückliche Tochter des alten Rheins. Nur ihre langen Haare sind das Signal an die Außenwelt. "In der Zwergenhöhle" weisen die schimmernden Edelsteine zwar den Weg, doch dann beginnt der ungleiche Kampf. "Der Wahrheitsfresser" hält das gesamte Reich in seinem Würgegriff. Es ist lebensgefährlich, die Wahrheit zu nennen oder gar zu ihr sich zu bekennen. "Der Zwergenkönig" möchte nur allzu gerne ein großes Menschenmädchen zur Frau nehmen. Um dies zu erreichen, unterwirft er sich freiwillig den allerschlimmsten Qualen.
Jahrgang 1948, verheiratet, von 1998 bis 2001 Aufenthalt in Namibia, lebt jetzt in Schlangenbad.
Studium der deutschen Sprache und Literatur, Politologie und Soziologie an der Johann Wolfgang Goethe - Universität in Frankfurt am Main. 1982 Promotion zum Doktor der Philosophie. Lehrtätigkeit am Gymnasium in Frankfurt am Main.
Wenn man einmal Lehrer war, dann kann man es mit der Literatur einfach nicht lassen. Und da man nicht mehr Rechtschreibung, Grammatik und Interpretation mit den Schülern üben muss, so verlegt man sich auf die Dinge, die am meisten Spaß machen, nämlich das Geschichtenerzählen. Zumal wenn man eine gewissen Zeit seines Lebens in Afrika verbracht hat, dann hat man so viel gesehen und erlebt, dass die Fantasie noch lange Purzelbäume schlägt.
Außerdem ist das Palavern, also das lange Erzählen, dort Teil der Lebenskultur. Wenn man sich nicht die Zeit nimmt, ein wenig zu plaudern, dann kommt man nicht weit, weil jeder einen für langweilig und unhöflich hält.
Johannes O. Jakobi hat bereits einige Bücher geschrieben:
Der lange Tod der Hibiskusblüte
Im Haus der Nachtkatze
Moderation Mord (2011)
Colour Undetermined- Farbe unbestimmt (2011)
Stories for Africa (2012)
Der E-Eater (2012)
Spiel mit mir "Ich töte dich"! (2012)
Die schönen Töchter der MORBID INVEST (2013)
Fräulein M. Ord (2013)
Kampfhähne in der 8b (2013)
Als das Gras zu rosten begann (2014)
G’EATA (2015)
Geliebte Mumie (2015)
Rheingauer Märchenstunden (2016)
Rheingauer Märchenschätze (2019)
Märchenerzählungen mit Rahmenhandlung

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Kalte Zeiten
Kalte Zeiten
von: Werner Toporski
EPUB ebook
4,99 €
Die lange Reise des Jakob Stern
Die lange Reise des Jakob Stern
von: Rainer M. Schröder
EPUB ebook
6,99 €
Von Skinheads keine Spur
Von Skinheads keine Spur
von: Lutz Dijk
EPUB ebook
5,99 €